»Bardolino Chiaretto«

6,95 €*

Inhalt: 0.75 Liter (9,27 €* / 1 Liter)
»Bardolino Chiaretto«
Auf geht’s zum Gardasee! Chiaretto ist die Bezeichnung für einen Rosé vom Gardasee, Bardolino ist der Name der Traube. Um die Entstehung dieses Weins, der im nördlichen Italien sehr beliebt ist, rankt sich eine schöne Geschichte. Das »Rezept« dieses Weines soll auf einen Rechtsanwalt  aus Venedig zurückgehen. Er zog an den Gardasee und heiratet die Tochter einer reichen Familie, die im Besitz einiger Hektar Weinberg war. Während eines Aufenthaltes in Paris lernte der Anwalt den französischen  »Clairet« kennen. Dieser helle, roséfarbene Wein hatte es ihm angetan, so dass er im heimischen Weinberg zu experimentieren begann. Endlich kam er auf die Idee, den Most der roten Trauben nur für wenige Stunden in Kontakt mit den Schalen kommen zu lassen und den Wein wie einen Weißwein zu behandeln. Auf diese Weise entwickelte Signor Molmenti das Verfahren, das in leicht abgewandelter Form bis heute für die Erzeugung von Chiaretto angewandt wird.

Auge: rosa mit einem leichten Stich ins Kupferne
Nase: frische, noch nicht ganz reife Erdbeere, etwas Himbeere
Gaumen: mineralische Note, leicht salzig

Rezept-Idee: zu Salat, Pasta oder Fischgerichten. Im Frühsommer unser Favorit zu Spargel-Erdbeer-Salat

Postversand: geeignet
Rebsorte: Bardolino
Restsüße: Trocken
Alkoholgehalt: 12,5%
Ausbau: Edelstahl
Anbau: Konventionell
Potenziell allergene Substanzen: Sulfite
Cantina di Custoza, Venetien
Die Kellerei Custoza liegt auf den Moränenhügeln südlich des Gardasees. Die circa zweihundert Mitglieder bringen durch  sorgfältige Arbeit im Weinberg und moderner Technologie Weine einer besonderen Qualität hervor, welche auf der Vinitaly 2010 als bester Produzent der Region Veneto gekürt. 
Hersteller Webseite