»Blanc de Noirs« feinherb

7,95 €*

Inhalt: 0.75 Liter (10,60 €* / 1 Liter)
»Blanc de Noirs« feinherb
Darf es etwas Ausgefallenes sein? Wir empfehlen den Blanc de Noirs vom Weingut Zimmer-Mengel. Feine fruchtige Aromen von Birne, Apfel, gelbem Pfirsich, Erdbeere und Brioche präsentieren das feine Aromenspiel des Blanc de Noir. 

InIfo: Blanc de Noirs. Dieses Wort stammt aus dem Französischem und bedeutet soviel wie »Weißer aus Schwarzen«. Ein Weißwein, der aus roten Trauben hergestellt wurde. Der Saft der meisten Weintrauben ist hell, egal welche Farbe die Beerenhaut hat. Die Farbe des Weines liegt also in der Schale der Traube. Wird der Saft vor der Gärung von der Schale getrennt, erhält man einen hellen Wein.

Auge: zartgold mit einer Ahnung kupferrosé
Nase: Birne, Apfel, gelbem Pfirsich, Erdbeere und Brioche
Gaumen: elegant und fein. mit leichter, kaum zu spürender Restsüße.
 
Rezept-Tipp: sommerlicher Wein zu Fisch, Salat und Geflügel 
Postversand: geeignet
Rebsorte: Spätburgunder
Restsüße: Halbtrocken
Alkoholgehalt: 13%
Ausbau: Edelstahl
Anbau: Konventionell
Potenziell allergene Substanzen: Sulfite
Weingut Zimmer-Mengel, Rheinhessen
Idyllisch inmitten von Weinbergen liegt das Weingut Zimmer-Mengel am Ortsrand von Engelstadt. Die Schönheit der Region zeigt sich beim Blick über das Selztal und die rheinhessische Hügellandschaft. Für vitale Weine mit feiner Säure und einem salzig pikanten und mineralischen Charakter herrschen hier ideale Bedingungen. Denn im Mainzer Becken befand sich ein Urmeer. Das bezeugen noch heute die Kalkablagerungen im Erdreich. Darüber – auf den sonnigen Hängen – darf man sich dem Himmel ein Stück näher fühlen. Auch darum wurde der Engel zum Erkennungszeichen und Glücksbringer für das Familienweingut..
Hersteller Webseite