»Kiefer Spätburgunder« feinherb

6,90 €*

Inhalt: 0.75 Liter (9,20 €* / 1 Liter)
»Kiefer Spätburgunder« feinherb
Pinot Noir, die Diva unter den Rotweinen. Von seiner Art eher elegant und filigran entdeckt man nach erstem Schnuppern ein differenziertes Aromenspektrum von süßlicher Schwarzkirschenfrucht, Brombeere und ein wenig Gewürznelke. Tänzerisch leicht, dennoch füllig und präsent, umhüllt die perfekte Tanninstruktur angenehm den Gaumen. Nicht unterschätzen!

Auge: leuchtend Rubinrot
Nase: reife Kirsche, wilde Brombeere und zarte Himbeere
Gaumen: Hagebutte, Veilchen und Nelke runden das facettenreiche Bukett bitterwürzig ab. Der zarte Auftakt nimmt am Gaumen fahrt auf. 

Rezept-Idee: modern interpretierte Wildgerichte
Postversand: geeignet
Rebsorte: Spätburgunder
Restsüße: Halbtrocken
Alkoholgehalt: 13%
Ausbau: Edelstahl
Anbau: Konventionell
Potenziell allergene Substanzen: Sulfite
Weingut Kiefer, Baden
1851 Friedrich Kiefer gründet das Weingut und legt damit den Grundstein für eine Erfolgsgeschichte am Kaiserstuhl. Der Kaiserstuhl - Natur pur: Das kleine Vulkangebirge zwischen Schwarzwald und Vogesen erhebt sich wie eine Insel aus der flachen Rheinebene. Mit jährlich tausendsiebenhundert Sonnenscheinstunden ist der Kaiserstuhl wohl der Ort, an dem sie am liebsten scheint und die Trauben mit ganzer Kraft verwöhnt. Beste Bedingungen für beschwingte Weine.

Hersteller Webseite