»Von glücklichen Trauben« Riesling

8,95 €*

Inhalt: 0.75 Liter (11,93 €* / 1 Liter)
»Von glücklichen Trauben« Riesling
Riesling ist einzigartig und auch ein bisschen geheimnisvoll. Die Feinheiten, die Struktur, das harmonische Zusammenspiel der Aromen und die Kombination von Süße und Säure offenbaren sich oft erst beim zweiten Schluck. Also los! Wie bei einem guten Buch darf zwischen den Zeilen gelesen werden.

Die Region: Der Legende nach blickte Karl der Große einst in Ingelheim über den Rhein und stellte fest, dass der Schnee am Johannisberg auf der gegenüberliegenden Flussseite früher schmolz als anderswo. So befahl er, genau dort Reben anzubauen. Dies war der Beginn der Erfolgsgeschichte des herausragenden Weinanbaugebietes Rheingau. Der Rhein verläuft hier von den östlich gelegenen Städten Mainz und Wiesbaden nach Bingen im Westen. So schenkt er dem Rheingau vorwiegend Südhänge mit intensiver Sonneneinstrahlung. Auch das Terroir leistet seinen Beitrag: Auf Schiefer-, Quarz-, Kiesel- oder Sandsteinböden entstehen rassige Weine. Auf tiefgründigen und kalkhaltigen Böden aus Sandlöß wachsen Trauben für vollmundige Weine. Mit gut 3000 Hektar Rebfläche ist der Rheingau ein eher kleines Anbaugebiet, doch genießt sein Wein bis ins Ausland einen sehr guten Ruf. Kaum eine andere Region auf der Welt versammelt so viele Weingüter von Weltrang auf so engem Raum.

Auge: goldgelbe Farbe
Nase: Rieslingduft wie aus dem Bilderbuch: weißer Pfirsich, Mirabelle, Grapefruit / Hinter dem ersten fruchtigen Duft verstecken sich herbere Noten von Kräutern.
Gaumen: saftig, kräftig, aber trotzdem leichtfüßig im Finale / Dass die Trauben glücklich waren, schmeckt man bei jedem Schluck.

Rezept-Idee: Zu Rheingauer Kräutersuppe/ Geflügel aus dem Ofen / zu asiatischen Gerichten wie thailändischem Papaya-Salat oder Frühlingsrollen/ Top-Tipp zum Spargel mit Sauce Hollandaise



Postversand: geeignet
Rebsorte: Riesling
Restsüße: Trocken
Alkoholgehalt: 12,5%
Ausbau: Edelstahl
Anbau: Bio
Potenziell allergene Substanzen: Sulfite
Dr. Corvers-Kauter, Rheingau
Mit Corvers-Kauter aus Oestrich-Winkel weht ein frischer Wind durch den traditionsreichen Rheingau. Aus dem frischen Wind scheint nun ein kleiner Sturm zu werden: Der Gault & Millau kürte Corvers-Kauter im Weinguide 2020 zum »Aufsteiger des Jahres« und verlieh die vierte von fünf möglichen Trauben. Für ihn sind Matthias und Philipp Corvers an der »Spitze des Rheingaus« angekommen.
Hersteller Webseite